Aufrufe
vor 2 Jahren

FonTimes_6/2017

  • Text
  • Forum
  • Konsumenten
  • Unternehmen
  • Facebook
  • Amazon
  • Franken
  • Smartphone
  • Schweiz
  • Geld
  • Schweizer
  • Whatsapp

OFFLINE-MODUS Detox

OFFLINE-MODUS Detox stammt aus dem Englischen und bedeutet nichts anderes als Entgiften. Und dies ist auch die Hauptaufgabe der Detox-Kur – alle Altlasten sollen aus dem Körper verbannt werden. Doch inzwischen gibt es Detox nicht nur für den Körper, sondern auch für die Psyche. Auch die leidet unter Altlasten und freut sich ab und an über eine kleine Entgiftungskur. BASENBILDENDES OBST Ananas, Apfel, Aprikose, Avocado, Banane, Birne, Clementine, Dattel, Erdbeere, Feige, Grapefruit, Heidelbeere, Himbeere, Honigmelone, Johannisbeere, Kirsche, Kiwi, Limette, Mandarine, Mango, Nektarine, Olive, Orange, Papaya, Pfirsich, Pflaume, Trockenfrüchte, Wassermelone, Weintraube, Zitrone, Zwetschge BASENBILDENDES GEMÜSE Artischocke, Aubergine, Blumenkohl, Bohnen, Brokkoli, Chicorée, Chinakohl, Erbsen, Fenchel, Frühlingszwiebel, Grünkohl, Gurke, Karotte, Kartoffel, Knoblauch, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, Mangold, Paprika, Pastinaken, Radieschen, Rettich, Romanesco, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Schalotten, Schwarzwurzel, Spargel, Spitzkohl, Süsskartoffel, Tomate, Weisskohl, Wirsing, Zucchini, Zwiebel BASENBILDENDE PILZE Austernpilz, Champignon, Morchel/Mu-Err-Pilz, Pfifferlinge, Shiitake Steinpilz, Trüffelpilz BASENBILDENDE KRÄUTER, GEWÜRZE UND SALATE Basilikum, Bohnenkraut, Brunnenkresse, Chilischote, Dill, Eisbergsalat, Endivie, Feldsalat, Fenchelsamen, Gartenkresse, Ingwer, Kapern, Kardamom, Kerbel, Koriander, Kopfsalat, Kresse, Kreuz - kümmel, Kümmel, Kurkuma, Liebstöckel, Lollo-Salat, Majoran, Meerrettich, Melisse, Muskatnuss, Nelken, Oregano, Petersilie Pfeffer, Pfefferminze, Piment, Rosmarin, Rucola, Safran, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Vanille, Wildkräuter, Zimt, Zitronenmelisse Diese Übersicht enthält nur Auszüge. Weitere Lebensmittel finden Sie beim Zentrum für Gesundheit. Idealerweise kombinieren Sie in einer Detox-Kur die Entgiftung des Körpers mit der Entmüllung der Seele. Solch eine Kur kann eigentlich immer begonnen werden, am besten ist es aber, wenn Sie sich dafür ein paar Tage frei nehmen. Denn eine Detox-Kur bringt einen knurrenden Magen und Kopfschmerzen, vor allem in den ersten Tagen, mit sich. Um während der Kur nicht in Versuchung zu geraten, auf alte, schlechte Gewohnheiten zurückzugreifen, sollten Sie alles gut vorbereiten. Das heisst, die benötigten tel befinden sich im Kühlschrank, Freunde und Familie Lebensmitwissen Bescheid, dass Sie mehrere Tage nicht über das Handy oder E-Mail erreichbar sind. OBST UND GEMÜSE SIND ERLAUBT Die Ernährung innerhalb der Entgiftungsphase besteht hauptsächlich aus Säften und Smoothies aller Couleur. Diese können Sie entweder bereits fertig und auf einen bestimmten Detox-Plan abgestimmt kaufen oder selbst frisch zubereiten. Verboten sind während der Kur Kaffee, Alkohol, Zigaretten, Zucker, Weissmehl, Fleisch, Wurst und Milchprodukte. Dafür dürfen Obst und Gemüse satt auf den Tisch. Getreide ist nicht komplett verboten, solange es sich um Quinoa, Hirse oder Vollkornreis handelt. Bevorzugen sollten Sie während der Tage besonders grünes Gemüse und Obst, wie Kohl, Fenchel, Spinat oder Apfel. Diese sind besonders reich an Vitamin A, C und E sowie Eisen, Magnesium, Kalium, Kalzium und Ballaststoffen. Der hohe Chlorophyllgehalt trägt zur Entgiftung bei, denn sie regen die Leberfunktion und den Fettstoffwechsel an. Solange Sie die Detox-Kur durchführen, müssen Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten - mindestens zwei Liter täglich, vorzugsweise Wasser oder ungesüsste Tees. Grüner Tee eignet sich zudem als Alternative zum Kaffee, da die enthaltenen Stoffe den Kreislauf anregen. Die meisten Teilnehmer starten die Kurtage mit einer Darmspülung oder Bittersalz. Somit ist der Darm komplett von Altlasten befreit und kann sich um die Entgiftung kümmern. 34

F kation über neue Technologien wie Smartphone oder Computer wird komplett heruntergefahren. Langfristig sollten Sie vor allem morgens den direkten Griff zum Handy nach dem Aufstehen vermeiden, um mit Ihren eigenen Gedanken in den Tag zu starten. Geben Sie sich 15 Minu- ten Zeit dafür. Dasselbe sollten Sie abends tun, um zur Ruhe zu kommen. Spaziergänge sollen beim Detoxen den Stoffwechsel unterstützen. Die Bewegung an der frischen Luft regt den Kreislauf an und der Körper bildet bei Tageslicht Vitamin D, das ebenfalls zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Endorphine werden an der frischen Luft ebenfalls vermehrt ausgeschüttet. 100 % schweizerisch Ferien im Schnee Winterangebote inklusive Skipass Engelberg-Titlis 2 Nächte ab CHF 224.– inkl. Hotel und Skipass Engelberg-Titlis 2 Nächte im Hotel Terrace 4444 inkl. Halbpension und Tischwein, z. B. am 2.1.18 ab CHF 224.– im Doppelzimmer, inkl. 2-Tages-Skipass Engelberg-Titlis AP D AZEN TERJUB 6304 hotelplan.ch/h-1900069 Davos 5 Nächte im Club-Hotel Davos 444 inkl. Halbpension, z. B. am 10.12.17 ab CHF 470.– im Doppelzimmer Nord 2 – 4 Personen, inkl. 5-Tages-Skipass Mo. – Fr. AP D AGRA CLUHIT 6609 hotelplan.ch/h-1900066 Preise in CHF pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer. Inbegriffen: Übernachtungen, Mahlzeiten und Skipass gemäss Angebot., telefonische Betreuung. Nicht inbegriffen: Anreise, Kombi-Versicherungspaket CHF 37 bis CHF 109, evtl. Bearbeitungsgebühren Ihrer Buchungsstelle. Platzzahl ist beschränkt. Es gelten die Allgemeinen Vertrags-/Reisebedingungen der MTCH AG. Preisstand 18.9.17. Adelboden 5 Nächte im Hotel Bristol 4444 inkl. Halbpension, z. B. am 7.1.18 ab CHF 695.– im Doppelzimmer, inkl. 4-Tages-Skipass Adelboden/Lenk AP D ABOB SKIBRI 6702 hotelplan.ch/h-1900077 Holiday Box App Ihr praktischer Reisebegleiter für unterwegs. Zermatt 5 Nächte im Hotel Gornergrat 444 inkl. Halbpension, z. B. am 3.12.17 ab CHF 899.– im Doppelzimmer West, inkl. 5-Tages-Skipass Zermatt AP D AVAL GORSKI 6112 hotelplan.ch/h-1900092 Jetzt buchen! 0848 82 11 11, hotelplan.ch In den ersten zwei Tagen gibt es hauptsächlich flüssige Kost in Form von Gemüsesuppen, Smoothies, Wasser und Kräutertees. Dann folgen mehrere basische Tage. Das bedeutet, saure Lebensmittel werden aus dem Ernährungsplan verbannt. Sport steht währenddessen ebenfalls hoch im Kurs. Ein idealer Detox-Tag besteht morgens aus dem frischen Smoothie und einer Tasse warmen Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone. Mittags gibt es ein leichtes Essen, bestehend aus einem Salat oder einer Portion gedünstetem Gemüse. Abends gibt es eine Gemüsesuppe. Zwischen den Mahlzeiten sollten kleine Entspannungsübungen wie Yoga- oder Atemübungen eingebaut werden. Ein Saunagang kann den Körper beim Entgiften unterstützen. Das intensive Schwitzen und die anschliessende Abkühlen kurbeln sämtliche Prozesse wie Stoffwechsel, Fettverbrennung und Kreislauf an. Wenn die Psyche entgiftet werden soll, gehört auch unweigerlich Digital-Detox dazu. Das heisst, jegliche Kommuni- Ferienblog 35